Das Internet bietet einfachen Zugriff auf eine breite Palette von herunterladbaren Musik, Videos, Software und Dokumente. Erfahren Sie, wie Ihr Kind davon rechtlich profitieren kann und ohne zu riskieren, Opfer von Pflege, Mobbing, Identitätsdiebstahl oder Viren zu werden. Es gibt einige Probleme beim Herunterladen von BitTorrents. Auch wenn Sie versuchen, auf der rechten Seite des Gesetzes zu bleiben, können Sie immer noch in illegalen Aktivitäten erwischt werden. Die meisten Benutzer versuchen nicht, illegal herunterzuladen, und sie werden aus Unwissenheit erwischt. Andere laden absichtlich illegale Inhalte von Torrent-Netzwerken herunter. ist es sicher, Videos von Streaming-Websites wie watchcartoononline / kimcartoon / crazycartoon herunterzuladen? Was passiert, wenn ich sie auf meinen PC heruntergeladen habe? Erhalte ich Malware und Viren? Wenn ja, was soll ich dann tun? Das Gesetz über die digitale Wirtschaft schlug vor, dass Internetdienstanbieter (ISPs) Warnungen ausgeben, indem sie Briefe an diejenigen senden, die urheberrechtlich geschützte Dateien ohne Autorisierung herunterladen. Im Anschluss daran schlug der Gesetzentwurf vor, dass ISPs den Internetzugang für Wiederholungstäter unautorisierter Dateifreigabe verlangsamen oder sogar aussetzen. Der Gesetzentwurf zielte darauf ab, Internet-Dienstleister zu zwingen, die Identität dieser Täter offenzulegen und Bedingungen für die Regulierung der Urheberrechtslizenzierung zu stellen. Das Digital Economy Bill beinhaltete eine abgestufte Reaktionspolitik, obwohl der angebliche File Sharer nicht unbedingt wegen Urheberrechtsdelikten verurteilt werden musste. [54] Der Gesetzentwurf führte auch Geldstrafen von bis zu 50.000 US-Dollar für Straftaten im Zusammenhang mit Urheberrechtsverletzungen ein – zum Beispiel, wenn Musik mit Verkaufsabsicht heruntergeladen wird. Die hohe Strafe wird als in einem angemessenen Verhältnis zu dem Schaden angesehen, der der britischen Industrie zugefügt wird.

[55] Es besteht ein Berufungsverfahren, in dem der Angeklagte den Fall anfechten kann, jedoch wurde die Sorge geäußert, dass dieser Prozess kostspielig sein wird und dass der Gesetzentwurf, indem er den Einzelnen verpflichtet, seine Unschuld zu beweisen, die Grundprinzipien der natürlichen Gerechtigkeit umkehrt. [56] Ebenso kann eine Website gesperrt werden, wenn davon ausgegangen wird, dass sie im Zusammenhang mit Urheberrechtsverletzungen verwendet wurde, oder verwendet werden könnte[57], was bedeutet, dass eine Website nicht tatsächlich in Urheberrechtsverletzungen verwickelt sein muss – sondern Absicht nachgewiesen werden muss. Jamendo bezeichnet sich selbst als den weltweit größten digitalen Dienst für kostenlose Musik und gibt einen Grund für diese Behauptung. Sie können diese Website verwenden, um Musik Torrents sicher und legal herunterzuladen. Es ist eine Online-Musik-Community, in der unabhängige Künstler ihre Arbeit teilen. Es ist auch ideal für die Netzwerk-Hörer und Künstler. Die auf dieser Website hochgeladenen Inhalte sind unter Creative Commons-Lizenz. Wenn Sie über die Website sprechen, sehen Sie nach der Anmeldung eine Liste von Tracks, die nach Popularität und Trendnatur sortiert sind.